1.
Definierung des Problems durch den Unternehmer

2.
Definierung des Zeitraums für die Beratertätigkeit für die Problemlösung

3.
Abschluss eines entsprechenden Vertrages, ggf. unter Einbindung von Beratungskostenzuschüssen durch Bund oder Land

4.
Erarbeitung von Lösungsvorschlägen

5.
Prozessbegleitung

6.
Abschluss des Projektes und i.d.R. Erstellung eines Abschlussberichtes